Der Erholungs – und Rekrestionskomplex “ Thermalwasser “ Kosino “ befindet sich am Rande des Auftretens mineralischer Thermalwässer, die sich über Teile des Territoriums von europäischen Ländern wie Frankreich, Italien, Spanien, Serbien, Kroatien, Österreich, der Schweiz und der Balkanhalbinsel erstrecken. n der Ukraine deckt dieser Weg den größten Teil der Region Transkarpatien ab, namentlich die Bezirke Wynohradiw und Berehowo.

Das heilende Wasser des Resorts entspringt in einem der drei derzeit betriebenen Brunnen von Transkarpatien, 16 T genannt. In den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts entdeckten sowjetische Geologen aus Versehen auf der Suche nach Ölvorkommen. Der heiße Geysir des Thermalwassers wird durch einen Brunnen mit einer Tiefe von1190 m geleitet und fällt mit einer Temperatur von40 bis 45 ° C direkt in das Thermalbecken.

Auf der ganzen Welt hat jede Thermalwasserquelle ihre eigene spezifische Zusammensetzung und Temperatur: von niedrig gesättigten warmen Mineralien bis zu zu heiß und konzentriert für den menschlichen Körper. Die Kosino-Quelle (am Brunnenauslass) ist hinsichtlich chemischer Zusammensetzung und Wassertemperatur optimal.

Das Thermalwasser der Kosino-Quelle hat eine allgemeine verjüngende Wirkung und wirkt sich positiv auf den Körper aus, indem es mit Substanzen und Spurenelementen gefüllt wird, die für die normale Funktionsweise erforderlich sind:

  • Eisen, das in den roten Blutkörperchen enthalten ist und den Zellen Sauerstoff zuführt;
  • Kalzium, das Hauptbaumaterial von Knochen;
  • Kalium und Natrium, essentiell für die Muskelkontraktion, einschließlich Herzmuskel;
  • Zink, das für die Synthese von Vitamin E im Körper benötigt wird und daher den Zustand der Haut, Haare, Nägel beeinflusst; verantwortlich für die männliche sexuelle Funktion;
  • Chlor, das für das normale Funktionieren des Nervensystems verantwortlich ist;
  • Selen, das zur Bildung von Schilddrüsenhormonen verwendet wird;
  • Chrom, das zur Regulierung des Kohlenhydratstoffwechsels und zur Normalisierung des Blutzuckerspiegels erforderlich ist;
  • Kupfer, ein bakterizides Element, das die Entzündung im Körper stoppt;
  • Vanadium, das die Cholesterinsynthese im Körper verlangsamt;
  • Magnesium, das für die Proteinsynthese notwendig ist, ist wichtig für die Arbeit des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems und trägt dazu bei, das Cholesterin aus dem Körper zu entfernen.

Nützliche Eigenschaften dieses Thermalwassers werden von Experten auss “Ukrainischen wissenschaftlichen Forschungsinstituts für medizinische Rehabilitation und Gesundheitsresortologie des Gesundheitsministeriums der Ukraine” nachgewiesen. Gemäß der balneologischen Schlussfolgerung Nr. 99 vom 12. Dezember 2006 ist das Thermalwasser der Lagerstätte in Kosino zur äußerlichen Anwendung bei folgenden Krankheiten vorgesehen:

    • Bewegungsapparat: Arthrose, Osteochondrose, Arthritis, Polyarthritis, Folgen von Gelenkfrakturen, postoperativer Zustand, Erkrankungen des Gelenkgewebes;
    • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems: Hypertensive Krankheit I-II-Stadium, mit Durchblutungsstörungen nicht höher als I. st., Postmyokardiale Kardiosklerose mit Durchblutungsstörungen nicht höher als I. st.;
    • peripheres Nervensystem: Verletzungen von Nervenenden und Plexus, Erkrankungen des Nervensystems, Ischias, Polyradiculoneuritis;
    • periphere Gefäße: Arteriosklerose der Extremitätengefäße, Endarteritis mit Durchblutungsstörungen der unteren Extremitäten des Grads I-II, Akroangioneurose, Krampfadern;
    • Gallensystem: chronische Cholezystitis mit Cholezystitis, Gallendyskinesien, Zustand nach der Cholezystektomie.

Die empfohlene Zeit für einen Aufenthalt im Bassin beträgt 15 bis 20 Minuten, 3 mal pro Tag.

Gegenanzeigen: Krankheiten im Exazerbationszustand.

Säure-Base-Gleichgewicht: рН – 6,08

Mineralisierungshöhe: 8,5 – 11 g / dm3